Kraftschlüssige Ladungssicherung

Das Niederzurren

Die relevante Größe für die Berechnung der benötigten Gurtanzahl ist STF (Standard Tension Force). Auf allen für die Niederzurrung vorgesehenen Gurten muss, gemäß EN 12195 – 2, die Normale Vorspannkraft angegeben sein.

Die benötigte Vorspannkraft zur Sicherung Ihrer Ladung wird wie folgt errechnet:

Es sind 6.000 daN Vorspannkräfte erforderlich!

FV = Gesamtvorspannkraft zur Sicherung der gesamten Ladung
c = Beschleunigungsbeiwert
µ= Gleit-Reibbeiwert
F= Gewichtskraft der Ladung in daN
K = Beiwert (grundsätzlich 1,5; im Ausnahmefall2)