Schließen

This website is also available in your language.

Change language

Klassische Sicherungsringe

Universell anwendbare Sicherungsringe für Wellen und Bohrungen. Nach DIN 471 und DIN 472 (M1400/M1300, N1400/N1300)

  • Anwendung im Maschinenbau, in der Fahrzeugindustrie, im Getriebebau, in der Elektrotechnik und in der Feinmechanik

V-Sicherungsringe

Ringe mit kleiner radialer Bauhöhe. Geringe Unwucht durch eine zentrische begrenzte Schulter.

  • Fixierung von Nadellagern
  • Fixierung von Dichtungen
  • Optische Anwendungsbereiche

K-Ringe

Für Wellen und Bohrungen weisen am Umfang gleichmäßig verteilte Lappen auf. Diese Ringe eignen sich für den verdeckten Einbau.

  • Anwendung: Sichern von Maschinenteilen mit großen Kantenabständen, Abschrägungen, gerundeten Profilen z. B. Wälzlager

Sicherungsringe, schwere Ausführung

Für Anwendungen mit hohen Axialkräften

  • Anwendung bei Keilwellen